Saison:
Okt. 24- Nov. 25
Preis ab:
CHF 3'270.-
Dauer:
8 Tage/7 Nächte
Abflug am:
ausgewählte Termine

8 Tage Kleingruppen-Erlebnisreise

Termine & Preise

Islands Natur zeigt sich im Winter von seiner abenteuerlichen Seite. Diese optimal zu erkunden gelingt mit einem versierten Reiseleiter/Fahrer, der das Land und die Begebenheiten genau kennt. Mit einem allradbetriebenen Kleinbus entdecken Sie neben den Klassikern wie Geysiren, Wasserfällen und schwarzen Stränden auch Gletschermoränen auf ganz besondere Art. Höhepunkte sind neben den tanzenden Nordlichtern und der Gletscherlagune Jökulsarlon am Vatnajökull Nationalpark, die Fahrt im Super-Jeep und der Besuch von tiefblauen Eishöhlen. Die bizarren Skulpturen ändern stetig ihre Erscheinung. Feuer und Eis werden Sie auf dieser exklusiven Erlebnisreise ganz in ihren Bann ziehen. Kleingruppe min. 6 bis max. 14 Personen, ausgewählte Termine garantiert.

8 Tage Kleingruppen-Erlebnisreise

Reiseverlauf

Termine & Preise

ANREISE - Reykjavik

Flug nach Keflavik. Transfer mit Flybus zum Hotel in Reykjavik (ca. 50km). Der Abend steht zur freien Verfügung. Optional: Privattransfer (Preis auf Anfrage).

REYKJAVIK - SÜDKÜSTE - EISHÖHLE AM VULKAN KATLA

Unterwegs zur Eishöhle

Entlang der Südküste bieten sich diverse Stopps an Wasserfällen, so auch am tosenden Urridafoss. Am schwarzen Strand bei Vik beeindruckt der Nordatlantik mit seiner weißen Brandung. Von Vik aus geht es mit dem Super-Jeep auf ein unvergessliches Abenteuer auf den Myrdalsjökull. Gut ausgestattet entdecken wir auf unserer Gletscherwanderung eine natürliche Eishöhle. Der sagenumwobene Vulkan unter dem Eis ist in dieser filmähnlichen Kulisse immer präsent (1 Nacht in der Umgebung von Vik).

LAVAFELD ELDRHAUN – EUROPAS GRÖSSTER GLETSCHER VATNAJÖKULL

Eis am Diamantenstrand @ Büehler-Büchi

Wir durchqueren Lavafelder und Sanderebenen und gelangen schließlich an den Fuß von Islands größtem Gletscher Vatnajökull. Im Nationalpark Skaftafell bieten sich verschiedene kleinere Wanderungen an. Das Wetter und die Gruppe bestimmen den Tag. Den Gletscher immer im Blick geht es weiter Richtung Osten. An einem der Abende ist ein Vortrag zum Thema Nordlichter geplant. (2 Nächte am Nationalpark Vatnajökull).

GLETSCHERLAGUNE JÖKULSARLON - EISHÖHLE BREIDAMERKURJÖKULL

Im blauen Eis des Vatnajökulls

Der heutige Tag ist ganz dem größten Gletscher Europas mit einer „Fahrt ins Blaue“ gewidmet. In der Gletscherlagune Jökulsarlon schwimmen riesige Eisblöcke und treiben langsam Richtung Meer. Von hier aus geht es mit dem Super-Jeep auf den Gletscher. Die Eishöhlen befinden sich im ständigen Wandel und faszinieren jeden, der sie betritt. Beim Abendspaziergang sollte man Ausschau nach den magischen Polarlichtern halten.

SÜDKÜSTE - SKOGAR

Skogafoss im Winterkleid

Im Südosten erkunden wir auf einer Wanderung eine der zahlreichen Gletschermoränen. Vorbei am Ort Vik erreichen wir an der Südküste den Wasserfall Skogafoss. Übernachtung an der Südküste. Vor der Nachtruhe sollte man bei klarem Himmel unbedingt noch nach tanzenden Nordlichtern Ausschau halten! Die ländliche Umgebung bietet hier beste Bedingungen.

LAVA-CENTER – WASSERFALL GULLFOSS & GEYSIR – HEISSE QUELLEN - REYKJAVIK

Springquelle Strokkur

Spannend wird es am Wasserfall Seljalandsfoss hinter dessen Wasserschleier man laufen kann. Im Lava-Center erfahren Sie Interessantes über den Vulkanismus auf Island. Der Besuch des Goldenen Wasserfall Gullfoss und des Gebiets der Geysire dürfen nicht fehlen. Unterwegs genießen Sie ein entspannendes Bad in geothermalen Wasser.  Die Reise endet in der Hauptstadt Reykjavik.

FREI IN REYKJAVIK – FAKULTATIV: BLAUE LAGUNE ODER WALBEOBACHTUNG

Hallgrimskirkja in Reykjavik

Erkunden Sie die bezaubernde Altstadt Reykjaviks auf eigene Faust oder nehmen Sie an einem Ausflug z.B. zur Blauen Lagune oder auf einem Walbeobachtungsboot teil.

Abreise

Transfer zum Flughafen Keflavik und Rückreise.

DAS BESONDERE REISEERLEBNIS

Mit versierten Reiseleitern, die das Land aus Feuer und Eis sehr gut kennen und viele Geheimtipps haben, sind Sie in kleiner Reisegruppe unterwegs.

Im 4x4-Geländewagen erleben Sie ein wahres Winterabenteuer, denn den Allradfahrzeugen stehen oft mehr Wege offen als den normalen Strassenfahrzeugen.

 

Hinweis

Der Preis für 3 Personen gilt bei Übernachtung im DZZ (ggf. sehr eng). Änderungen im Routenverlauf bedingt durch Hotelwechsel oder Wetter- und Strassenverhältnisse behalten wir uns vor. 

Die Eishöhlen sind in der Regel leicht zugänglich. Für einen sicheren Halt auf dem Eis werden Schuh-Spikes ausgeliehen. Alle Teilnehmer sollten in guter körperlicher Allgemeinverfassung sein.

Bitte packen Sie mit Bedacht: Aufgrund der begrenzten Größe des Gepäckraums im Fahrzeug sollten Sie keine allzu großen Gepäckstücke und nur so viel wie nötig mit auf die Reise nehmen.

Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Informationen zu Winterreisen in Island und allgemeinen Informationen zu Gruppenreisen in Island.

 

ACHTUNG: Geänderter Reiseverlauf für die Abfahrten in 2024 (s. PDF).

Preise p. Person in CHF

Unterkunft Einzelzimmer Doppelzimmer Doppelzimmer mit Zustellbett
landestypische Hotels oder Gästehäuser mit Du/WC 3'895.- 3'390.- 3'270.-
landestypische Hotels oder Gästehäuser mit Du/WC Reiseverlauf 23/24 4'170.- 3'595.- 3'450.-

Leistungen

  • Direktflug ab Zürich mit Icelandair (Buchungsklasse I) nach Keflavik und zurück in der Economy Klasse inkl. Steuern und Gebühren
  • 1 Handgepäck und 1 Freigepäck pro Person
  • Flughafentransfers am An- und Abreisetag
  • Geführte Kleingruppe mit Fahrer/Reiseleiter in Deutsch (2.–6. Tag)
  • Geführte Gletscherausflüge im Super-Jeep (Englisch, ggf. Deutsch)
  • 7 Übernachtungen in landestypischen Hotels oder Gästehäusern im Zimmer mit Du/WC
  • 7 x Frühstück
  • 4 x Abendessen (2.-5. Tag)
  • 1 x Museumseintritt
  • Eintritt Geothermalbad
  • Vortrag zum Thema Nordlichter
  • Leih-Helme, Stirnlampen, Schuh-Spikes
  • 1 Island-Reiseführer pro Zimmer
  • Schweizer Reisegarantie

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Nicht in den Leistungen aufgeführte Verpflegung
  • Bei sehr frühem Rückflug entfällt ggf. das Frühstück, bedingt durch die Frühstückzeiten der jeweiligen Unterkunft
  • Nicht in den Leistungen aufgeführte Ausflüge
  • Trinkgelder für Busfahrer / Reiseleiter
  • Entgelte für Nutzung öffentlicher sanitärer Anlagen
  • Persönliche Ausgaben
  • Reiseversicherung
  • ggf. Flugzuschläge