Saison:
Juni-Aug 2019
Preis ab:
CHF 3'280.-
Dauer:
9 Tage/8 Nächte
Abflug am:
Sa

Reittour entlang der historischen Kjölur-Route

Termine & Preise

Auf Pferderrücken aus alles, was die raue Natur Islands zu bieten hat. Sie reiten in die isländische Vergangenheit und auf historischen Wegendie Kjölur-Route war schon sehr früh eine Möglichkeit, die Insel zu queren! Unterkünfte in Berghütten in Schlafsäcken. Reitferien, die garantiert unvergesslich werden!

Anreise

Pferdeherde

Flug nach Keflavík und Transfer vom Flughafen zum Hotel. Abholung zum Begrüssungstreffen im Reitzentrum.

 

Reykjavík – Thingvellir – Geysir – Gullfoss – Kjóastaðir Farm

Geysir

Fahrt zum Hof Kjóastaðir und Besuch der historischen Stätte Thingvellir, sowie des bekannten Heissquellengebiet am Geysire. Der Ritt beginnt in Richtung des majestätischen Gletschers Langjökull, hinauf auf die Hochheide Haukadalsheiði. Die Pferde verbringen die Nacht am Fluss Sandá. Auf dem Weg zum Hof Kjóastaðir halten wir am schönen Wasserfall Gullfoss. Übernachtung auf dem Hof. (20 km)

Kjóastaðir – Sandá – Berghütte Árbúðir

Entlang dem Berg Bláfell führt uns der heutige Ritt in eine Gegend, die früher von Geächteten durchstreift wurde. Wir überqueren den Fluss Hvítá und haben einen schönen Blick über den nahe gelegenen Gletschersee Hvítárvatn mit seinen treibenden Eisbergen. Übernachtung in der Berghütte Árbúðir am Ufer des Flusses Svartá. (45 km)

Árbúðir – Berghütte Hveravellir

Reitergruppe vor Gletscher

Wir reiten entlang dem Gletscherfluss Fúlakvísl durch die markanten Lavafelder Kjalhraun, die das trittsichere Islandpferd problemlos überwindet. Während des Rittes geniessen wir den grossartigen Blick auf den Gletscher Langjökull. Weiter geht es nach Hveravellir, einem faszinierenden Geothermalgebiet zwischen den Gletschern Hofsjökull und Langjökull. Ein natürliches Badebecken lädt zu einem entspannenden Bad ein. (50 km)

Hveravellir – Berghütte Strangakvísl

Heute überqueren wir die grossen Gletscherflüsse Blanda, Svartakvísl und Strangakvísl auf dem Weg nach Norden. Die Berghütte für die heutige Nacht bietet einen grossartigen Ausblick auf die grossen Gletscher hinter und die hohen Berge des Nordens vor uns. (20 km)

Strangakvísl – Berghütte Galtará

Heute ist es leicht zu erkennen, dass wir einer historischen Strecke folgen, denn hoch aufgeschichtete Steintürme begleiten uns auf unserem Ritt durch eine Wüste aus Sand uns Steinen. Schon seit der Zeit der Erstbesiedlung folgen die Reiter genau diesem Trail. Von der Berghütte Galtará haben wir den Blick über den riesigen Stausee Blönduvatn. (20 km)

 

Galtará – Aðalmannsvatn – Lauftún Ferienhof

Vorbei am zauberhaften See Aðalmannsvatn reiten wir hinunter ins fruchtbare Tal Mælifellsdalur im Skagafjörðurgebiet. Geniessen Sie den Blick auf die Pferdeherden, die in den saftigen Hügeln grasen. Gute, feste Reitwege geben Gelegenheit zu einem letzten schnellen Ritt im bequemen Tölt! Der Tag endet auf dem Hof Lauftún, hier bietet ein warmes Sitzbadebecken Entspannung. (40 km)

Lauftún – Reykjavík

Transfer zurück für die letzte Übernachtung im Grossraum Reykjavík. Ankunft in Reykjavík ca. 14:00.

Abreise

Bustransfer zum Flughafen in Keflavík und Rückflug.

Reittour

Geeignet für:
Erfahrene Reiter: Können das Pferd in allen Gangarten problemlos kontrollieren, sitzen sicher im Sattel und fühlen sich bis zu 7 Std. am Tag im Sattel wohl. Sie sind in der Lage, auch in schnellem Tempo über unebenes Terrain und Abhänge hoch- und hinunter zu reiten. Erfahrene Reiter können der Herde in jedem Tempo folgen.

Unterbringung:
Sie teilen sich Hotelzimmer im Grossraum Reykjavik (Einzelzimmerbelegung nur hier möglich), Schlafsackunterkunft in Mehrbettzimmern in einfachen Berghütten während des Rittes (bitte eigenen Schlafsack mitbringen).

Dauer:
9 Tage-8 Nächte-6 Reittage - 190 km

Abfahrten 2019:
Samstag-Sonntag, 22.-30. Juni, 29. Juni.-7. Juli, 6.-14. Juli, 13.-21. Juli, 20.-27. Juli, 27. Juli-4. August, 3.-11. August, 10.-18. August

Hinweis

Je nach Reisedatum wird die Tour von Nord nach Süd oder Süd nach Nord durchgeführt! Änderungen des Reiseverlaufes vorbehalten.

Preise p. P. in CHF

Unterkunft Nebensaison Hauptsaison
Doppelzimmer im Hotel/Mehrbettzimmer Schlafsackunterkunft 3'280.- 3'505.-
Einzelzimmer im Hotel/Mehrbettzimmer Schlafsackunterkunft 3'355.- 3'580.-

Nebensaison 01.06.-28.06.2019 & 20.08.-30.09.2019

Hauptsaison 29.06.-19.08.2019

Leistungen

  • Direktflug mit Icelandair ab Zürich/Genf retour (Buchungsklasse H) in der Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren
  • 1 Handgepäck & 1 Freigepäck pro Person
  • Flughafentransfers
  • Reittour 7 Tage-6 Nächte-6 Reittage ca. 190 km
  • Schlafsackunterkunft in Berghütten während des Rittes (eigener Schlafsack muss mitgebracht werden)
  • Vollverpflegung mit Frühstück, Lunchpaket, Abendessen während des Rittes (nicht in Reykjavik)
  • Regenbekleidung, Satteltasche, Wasserflasche und Reithelm
  • 1 Übernachtung in einem landestypischen Hotel/Gästehaus in Reykjavik am Ende der Reittour, Zimmer mit Dusche/WC, inkl. Frühstück
  • Schweizer Reisegarantie

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Reiseversicherung
  • Schlafsack (bitte eigenen mitbringen)
  • ggf. Flugzuschläge