Saison:
Sept. 2019
Preis ab:
CHF 1'840.-
Dauer:
7 Tage/6 Nächte
Abflug am:
ohne Flug

Wanderreise zum Schafabtrieb

Termine & Preise

Diese einmalige Wanderreise beginnt im Borgardjördur mit seinen Naturwundern. Im Anschluss führt der Weg gen Norden. Neben der Halbinsel Vatnsnes geht es zur grössten Seehundkolonie des Landes sowie ins einsame Hochlandgebiet. Dann beginnt das Festival, bei dem jedes Jahr im September die Schafe und Pferde zu Tausenden von den Hochlandweiden ins Tal getrieben werden. Ideal, um isländische Traditionen und Gebräuche beim “réttir”, dem isländischen Schafabtrieb, zu erleben. Kleingruppe mit min. 8, max. 16 Personen.

Reiseverlauf

Termine & Preise

Anreise - Borgarfjördur

mpfang am Flughafen Keflavik oder in Reyjavik zwischen 15.00 und 16.30 Uhr. Anschliessende Fahrt in den Borgarfjördur, wo Sie in einem einfachen Landhotel übernachten.

Borgarfjördur - Nordwestisland

Hraunfossar © Jacqueline Bühler-Büchi

Im Borgarfjord entdecken Sie die Wasserfälle Hraunfossar und Barnafos, sowie Islands ergiebigstes Heisswasserquellgebiet Deildartunguhver. Anschliessend geht die Fahrt in den Nordwesten.

Halbinsel Vatnsnes - Seehunde

Seehund

Auf einem geführten Spaziergang erhlaten sie Einblicke in das isländische Landleben und die Traditionen rund um den Schaf- und Pferdeabtrieb. Am Nachmittag steht eine Erkundung der schönen Halbinsel Vatnsnes mit leichten Wanderungen und spannenden Seehundbeobachtungen sowie Besichtigung des Felsens Hvitserkur und der alten Festung Borgarvirki an.

Nupsdalur - Hochland - Schafe

Am späten Vormittag geht die Fahrt Richtung Hochland, entgegen der Schafherde und helfen den Treibern dabei, die heimwärts strebenden Mutterschafe und Lämmer in den Nachtpferch zu treiben (ca. 4 Std.). Sie kommen von den Wildweiden unserer Gemeinde im Hochland, die ungefähr 20 x 30 km umfassen, und werden nach uralter Tradition zusammengetrieben. Auch die Stuten mit ihren Fohlen werden nach Hause geholt. 

Rettir

Schafe

Der Tag beginnt früh mit dem Aussortieren der Stuten und Fohlen nach ihren Besitzern. Danach kommen die Schafherden am Pferch an – den ganzen Tag über herrscht ein reges Treiben. Brekkulækur liegt in Sichtweite des Pferches, quasi mittendrin im Geschehen. Abends gibt es einen isländischen “Ball” eine Party mit live Musik im Gemeindehaus.

Nordwestisland - Reykjavik

Heute verlassen wir den Hof Brekkulækur und fahren nach Reykjavík, Islands lebendiger Hauptstadt. Dort ist Zeit zur freien Verfügung, zur Stadterkundung und zum Bummeln.

Abreise

Transfer zum Flughafen oder individuelle Verlängerung. Gern unterbreiten wir Ihnen ein passendes Angebot zur Abreise oder Verlängerung in Reykjavik. Sprechen Sie uns an!

Hinweis

Wanderungen über wegeloses, oft unebenes Gebiet, Teilnehmer sollten Wanderungen mit Tagesrucksack max. 7 Std. am Tag durchführen können und über eine normale, gute Kondition, Sportlichkeit, Schwindelfreiheit und Gesundheit verfügen. Am Abtriebstag sind verstärkt Höhenmeter zu überwinden. Wartepausen durch Wetterbedingungen und Tiere sind nicht auszuschliessen. Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Preise p. Person in CHF

Unterkunft
Zimmer mit Etagenbad in einfachen landestypischen Gästehäusern 1'840.-
{/if_text:8}

Leistungen

  • Flughafentransfers in Island
  • Rundreise lt. Programm mit deutschsprachiger Wander-Reiseleitung (1.-6.Tag) und Begleitfahrzeug
  • 6 Übernachtungen in Gästehäusern in Doppel-&D reibettzimmern mit Etagendu/WC
  • 5x Frühstück (2.-6. Tag)
  • 3x Picknick/Mittagessen (3.-5. Tag)
  • 5x Abendessen (1.-5. Tag)
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Schweizer Reisegarantie

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Flug
  • Reiseversicherung
  • ggf. weitere Ausflüge/Eintrittsgelder