Saison:
Mai-Juni 2019
Preis ab:
CHF 2'025.-
Dauer:
9 Tage/8 Nächte
Abflug am:
ohne Flug

Wander- und Aktivreise mit Vogelbeobachtungen

Termine & Preise

Im Frühling erwacht die magische Landschaft nach dem langen Winter zum Leben und Millionen von Zugvögeln kommen nach Island, um dort den Sommer zu verbringen. Tosende Bäche, balzende Vögel und blökende Lämmer werden uns auf dieser Tour begegnen. Auf dieser Wanderreise erkunden Sie Island zu Fuss, per Auto und per Fähre und entspannen zwischendurch im naturheissen Schwimmbad. Naturliebhaber und Vogelfreunde kommen auf ihre Kosten! Kleingruppen mit min. 8, max. 15 Teilnehmern.

Reiseverlauf

Termine & Preise

Ankunft - Keflavik

Empfang am Flughafen Keflavik oder in Reyjavik zwischen 15.00 und 16.30 Uhr. Anschliessende Fahrt Laugarbakki im Nordwesten der Insel, wo Sie vier Nächte im einfachen Landhotel übernachten. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einer passenden Anreisemöglichkeit.

Halbinsel Vatnsnes

Goldregenpfeifer, Rotschenkel, Bekassine, Alpenstrandläufer, Regenbrachvogel, Wiesenpieper, Rotdrossel und Kolkrabe sind allgegenwärtig. Ausflug zu einer Seehundkolonie auf der Halbinsel Vatnsnes. Mit ein bisschen Glück werden wir auch dem Ohrentaucher und dem Sterntaucher begegnen. Abends Entspannung im naturheissen Schwimmbad.

Halbinsel Skagi

Aufbruch zur Halbinsel Skagi in Nordisland. Treffen mit einem Eiderentenzüchter. Die Daunen der Tiere zählen zu den teuersten der Welt. Im Anschluss erfolgt eine kurze Bootsfahrt zu einer von Eiderenten bewohnten Insel.

Arnarvatnsheidi-Vatnsdalur

Fahrt in das isländische Hochland. Hier kann man mit etwas Glück auf den Gerfalken treffen. Weiterfahrt nach Vatnsdalur, einem der schönsten Täler Islands, in dem zahlreiche Wasservögel leben.

Westfjorde - Patreksfjördur

Fahrt in die eindrucksvollen, kargen Westfjorde mit zahlreichen heissen Quellen, verschiedenen Taucherarten und Enten. Lassen Sie sich von der eindrucksvollen, kargen Fjordlandschaft beeindrucken. Abends erreichen Sie den Ort Patreksfjördur wo 2mal übernachtet wird.

Latrabjarg

Lumme © Hermann Gudmundsson

Heute steht eine Tageswanderung an der gigantischen Steilküste Latrabjarg, Europas grösster Seevogelkolonie auf dem Programm. Entdecken Sie z. B. Eissturmvögel, Dreizehenmöwen, Tordalken, Trottellummen, Dickschnabellummen und zutrauliche Papageientaucher.

Tag Patreksfjördur - Fährfahrt - Arnarstapi

Dynjandi Wasserfall © Hermann Gudmundsson

Besichtigung des Wasserfalls Dynjandi und Fährüberfahrt über den Breidafjord auf die Halbinsel Snaefellsnes. Fahrt nach Arnarstapi mit einer grossen Küstenseeschwalbenkolonie und einmalig schöner Lavaküste.

Arnarstapi - Reykjavík - Keflavik

Küstenlandschaft bei Arnastapi

Kurze Küstenwanderung nach Hellnar bevor wir zur Halbinsel Reykjanes aufbrechen, wo Basstölpelkolonien leben. Übernachtung in einem Gästehaus in Keflavik.

Abreise

Transfer zum Flughafen oder individuelle Verlängerung. Gern unterbreiten wir Ihnen ein passendes Angebot zur Abreise oder Verlängerung in Reykjavik. Sprechen Sie uns an!

Hinweis

Wanderungen über wegeloses, oft unebenes Gebiet, Teilnehmer sollten Wanderungen mit Tagesrucksack max. 7 Std. am Tag durchführen können und über eine normale, gute Kondition, Sportlichkeit, Schwindelfreiheit und Gesundheit verfügen. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Preise p. Person in CHF

Unterkunft EZ DZ
Zimmer mit Etagenbad in einfachen landestypischen Gästehäusern 2'485.- 2'025.-

EZ Einzelzimmer

DZ Doppelzimmer

Leistungen

  • Flughafentransfers in Island
  • Rundreise lt. Programm mit deutschsprachiger Wander-Reiseleitung (1.-8. Tag) und Begleitfahrzeug
  • 8 Übernachtungen im Zimmer mit Etagendu/WC in einfachen, landestypischen Gästehäusern
  • Vollverpflegung mit 8 x Frühstück, 7 x Abendessen (2.-8. Tag) und 6 x Mittagessen oder Picknick (3.-8. Tag)
  • Fährüberfahrt Breidafjord
  • ausführliche Reiseunterlagen
  • Schweizer Reisegarantie

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Flug nach Island
  • Reiseversicherung
  • ggf. weitere Ausflüge/Eintrittsgelder